This Heart is flying away from here... Gratis bloggen bei
myblog.de

chriskizzmysun.de.be
Selbstsüchtigkeit übertrifft die Vernunft.

Es ist ein wundervolles Gefühl, wenn es im Bauch kribbelt, wenn man seinen Geruch einatmet und wenn man ihn lächeln sieht.
Man ist glücklich, denkt an nicht Anderes mehr. Will es ihn sagen. Doch wenn man dann vor ihn steht und in seine Wunderschönen
Augen sieht, verfliegt der Mut.  Irgendwann jedoch ist es zu spät, Es ist ein Bildhüpsches Mädchen an seiner Seite.
Das schöne Gefüh der Liebe wird schnell zu einem schrecklichen Gefühl, der zum Teil aus nicht vorhandenen Mut
& einsamkeit entsteht. Am liebsten würde man weinen.. Sofort! Doch nein es geht nicht, er kommt gerade auf einen zu.
Man lächelt & grinst um das gebrochene Herz zu verbergen. Wünscht ihn viel glück.. doch tief im inneren
hofft man, dass es bald aus ist. Man wie selbstsüchtig man doch ist. Man zieht seine Gefühle vor..
aber man denkt nicht daran wie es wäre, wenn es zwischen den beiden schluss wäre. Wie würde er sich fühlen?
Man selbst bekommt das wunderschöne Gefühl nach & nach zurück, während das schlechte Gefühl
auf ihn springt. Es nimmt kaum jemand war, dass es so ist. Man will doch nur das beste für ihn.
Warum gönnt man ihn seine Freundin nicht? Ganz einfach, man ist eifersüchtig, ist in dem moment Selbstsüchtig
& man kann es nicht kontrollieren. Aber was wäre, wenn es niemals aus wäre?
dann würde man das Gefühl selbst behalten. Würde sich vielleicht schmerzen hinzufügen.
Oder vielleicht suizid begehen.
Und das alles nur, weil man unglücklich verliebt ist, und jeder Mensch von natur aus
Selbstsüchtig ist, egal wie sehr man es versucht zu überspielen.
28.8.09 22:18


Das Gefühl, die Welt zu verlassen.

Manche kennen dieses Gefühl. Es ist ihnen schonmal fast passiert. Der Kuss mit der Seele.. wenn die Seele befreit ist und umher wandert wärend man selber werder denkt, hört, riecht, schmeckt, sieht oder fühlt. Garnichts ist da. Kein himmel. Einfach nur die Leere. Das gefühl.. nein es ist kein Gefühl. Aber wie sollte man es beschreiben? Doch bevor man dann den Todeskuss kriegt, wird man wieder in die Reale Welt zurück geholt. Man war Bewusstlos.. Weiß nicht was passiert ist, ist dem Tot gerade so entwischt. Der Plan des Todes wurde durchbrochen. Nun muss der Tot sich einen neuen Plan ausdenken. Sei es noch so minder. Nur der Tot alleine bestimmt, wann man stirbt. Wann es Zeit ist in Frieden zu ruhen, wann den Menschen ein vielleicht wichtiger Mensch genommen wird. Der Tot ist nichts schönes. Er verbreitet trauer.. und leere. Will die Menschen leiden sehen. Erfreut sich daran wenn jemand weint, leidet, stirbt. Das ist der wohlmöglich der Sinn des Lebens. Jeder wird irgendwann sterben. Muss den Tot ins Auge sehen. Und der Tot persönlich wird es genießen wie tag für Tag Menschen sterben. Man kann sich nicht wehren. Man wird irgendwann sterben. Doch man kann den Tot überlisten. Durchkreuzt den Plan. Und der Tot muss alles neu Organisieren. Jeder einzelne Mensch bekommt seinen eigenen Qualvollen erlösenden Tot.
28.8.09 21:52


Kindergartenfreundschaft

Es ist merkwürdig jemanden zu begegnen den man im Kindergarten vielleicht mal in die Hand gebissen hat. Und mit dem man aus Sand und Regenwürmern einen Kuchen gemacht hat.. wenn man diese Person dann auch noch 8 Jahre später trifft und man erkennt diese Person nicht ist es im 1. Moment ziehmlich peinlich. Doch wenn man merkt, dass diese Person einen auch nicht wieder erkannt hat ist es witzig. Wenn man aber auch 7 Stunden später nicht weiß wer das ist fühlt man sich ziehmlich komisch. Mit dieser Person hatte man als kleines Kind vielleicht so viel spaß. Und man kann sich icht an diese Person errinern. Vielleicht war es sogar eine Kindergartenliebe. Aber dass man eine höchstwarscheinlich wichtige Person nicht wiedererkennt ist einfach nur traurig.
11.8.09 23:32


Kleine Regenbogendonnerfee.

Es gewittert. Stark. Sehr viel.. Die kleine Regenbogendonnerfee will sich wohl wieder austoben. Gewitter ist schön. Behruigend.. Besonders wenn man Nachts nicht einschlafen kann, singen und diese Naturwunder in den Schlaf. Und wenn die kleine Regenbogendonnerfee sich ausgetobt hat, malt sie noch ein schönes Bild an den Himmel was wir Menschen als Regenbogen bezeichnen würden. Das Gras ist Nass und von der Sonne die aus den Wolken herausragt kriegt es noch einen wunderschönen Kontrast. Die Vögel singen ihre Lieder. Und die Natur riecht einfach Himmlisch. Die Kleine Regenbogendonnerfee gibt uns so viel schönes.
 

23.7.09 21:11


Nothing to lose..

Wie können Menschen nur so grausam sein? Denken die meisten echt, sie seien besser als alle anderen? - Ja, sie denken es tatsächlich. Das ist ziehmlich armselig. Sie mobben andere Leute die nicht so 'beliebt' sind, nur um im Mittelpunkt stehen zu können. Damit sie Anerkennung bekommen. Aber haben diese Leute sich auch nur einmal vorgestellt, wie es währe, wenn man sie mobben würde? Ich vermute mal nicht. manche Menschen treiben es auch so weit, dass die Mobbing-Opfer Selbstmord begehen.. oder darüber nachdenken. Durch dieses Mobbing bleiben Schäden. Schrammen.. die nie wieder aus dem Kopf verschwinden. Man hat angst, etwas falsches zu machen weil man sonst ausgelacht werden könnte. Sie kriegen angst vor der Schule oder davor rauszugehen. Wollen niemanden begegnen. Und das nur, weil ein paar unreife Teenager meinen cool sein zu müssen und jemanden zu mobben. Solche Leute gehören Verboten.


 

23.7.09 17:37


 [eine Seite weiter]

Navigation

Hallo und ein herzliches Willkommen auf meiner kleinen Website im World Wide Web, meine Spielwiese im WWW. Ich wünsche euch einen schönen Aufenthalt und viel Spaß, kontaktieren könnt ihr mich gern, z.B. im Gästebuch.
Internet Explorer & Firefox, Auflösung mindestens 1024x768
Layout by chriskizzmysun

Blog Life Info about Site Her cloud Woman behind Visitor Area Affiliates 500 Fragen

Credits

Designerin Pic 1@blindedbythelight Picture 2@Antispy Brushes Brushes 2